8 posts tagged restaurant

OSKAR MARIA – RESTAURANT IM LITERATURHAUS – MUNICH

Wenn Literatur und Essen eine Symbiose eingehen, dann findet man sich - zumindest in München - in der Brasserie Oskar Maria im Literaturhaus wieder. Mitten im Innern Münchens treffen unverkennbar Tradition und Moderne aufeinander und das alt geschriebene Wort von Namensgeber Oskar Maria Graf dient dem Gast nicht als Accessoire, sondern als unbewusste oder gar bewusste Konfrontation mit der Prosa des Schriftstellers. Im Oskar Maria kann man es sich zu jeder Tageszeit gut gehen lassen, ob ... Continue Reading

RESTAURANT SEEROSE – MUNICH

Wenn das Wetter allmählich schöner und es draußen auch wärmer wird, kann man sich endlich wieder mittags zum Essen in die Sonne setzten. Das Restaurant Seerose liegt im schönen Schwabing. Es ist 2 Gehminuten vom Englischen Garten entfernt und darum eine schöne Option, wenn ihr einen schönen Mittagslunch in der Sonne verbringen wollt und danach noch eine Runde um den Kleinhesselohersee drehen möchtet. Ich kann das Mittagsmenü auch für einen netten Business-Lunch empfehlen, da das ... Continue Reading

KISS – MUNICH – DRINK & DINE

Das Kiss ist seit Anfang Februar ein spannender und abwechslungsreicher Neuzugang im Münchner Little-Kabul-Viertel. Wenn man beim regen Treiben an dem Gemüsestand Ecke Landwehr-/Goethestraße ein Stück weiter geht, trifft man auf der rechten Seite der Landwehrstraße plötzlich auf eine minimalistische Hausfassade, die lediglich mit großen Fenstern und einem leuchtenden Neonschriftzug "Kiss" geschmückt wird. Bei den blinkenden, beißenden Schildern und der erdrückenden Masse an ... Continue Reading

LE BARESTOVINO – MUNICH

Seit 2005 gibt es das "Le Barestovino" schon in München. Das im Lehel gelegene französische Restaurant hat ein besondere Auswahl an Weinen und ein interessantes sowie ungewöhnliches Raum-Konzept. Wenn man das "Le Barestovino" nämlich betritt und über die Stufen nach oben gelangt, steht man zunächst eigentlich im "Le Bouchon". Der Inhaber Joel Bousquet hat dies hier nachträglich zum Restaurant dazu einrichten lassen. Seitdem wird der Gast hier mit klassisch-französischer Bistroküche ... Continue Reading

COTIDIANO – THE BAKERY RESTAURANT – MUNICH

Wie die Bezeichnung schon verrät, handelt es sich um ein Restaurant, wo man nicht nur lecker essen sondern auch noch frisches Brot und andere Feinheiten kaufen kann. Ich habe mich hier zum Mittagessen mit einer lieben Freundin von mir verabredet. Das Cotidiano ist für mich eine Mischung aus Café-Haus und Restaurant, in welchem die Stimmung angeregt und geschäftig ist. Die meisten Menschen unterhalten sich hier heiter miteinander. Die Bedienungen sind schön flink und haben trotz der ... Continue Reading

LAX EATERY – MUNICH

Angetan vom äußeren Flair der Lax Eatery, hatten ich mir schon länger fest vorgenommen hier vorbeizuschauen. Wer von Außen durch die große Fensterfront einen Blick in dieses stylische Café/Mini-Restaurant wirft, bekommt schnell das Verlangen sich dort reinzusetzen. Beim Betreten wird man mit einem strahlenden Lächeln begrüßt und stellt schnell fest, im Lax ist wahnsinnig viel los. Das Publikum ist wild durchgemischt, so findet man hier die Münchner Blogger, die coolen Dudes mit ... Continue Reading

HORST ESSKULTUR-BAR – MUNICH

Nachdem es gestern Nacht seit langem Mal wieder rund ging mit den Girls, waren meine bessere Hälfte und ich heute auf der Suche nach einem ganz besonders ausgiebigen Brunch. Im Horst, welches im Brandhorst Museum gelegen ist wurden wir schließlich fündig. Die Esskultur-Bar Horst ist nicht nur Dank der zentralen Lage ein echter PLACE-TO-BE sondern auch noch durch die echt interessante Location. Es ist ein Restaurant in einem Museum - also wenn das nicht echt cool und praktisch ist, dann weiß ... Continue Reading

KOKUMI – MUNICH – FUSION SUSHI & COOKHOUSE

Ausgezeichnete Sushi-Restaurants sind in München manchmal gar nicht so einfach zu finden. Damit meine ich vor allem Restaurants bei denen das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt. So habe ich schon öfter sehr gutes Sushi gegessen, allerdings war der Service kurz angebunden bis unhöflich und am Ende des Abends stand ein Preis auf der Rechnung, der unverständlich hoch war. So hoch, dass man sich nicht sicher war, ob die einsetzenden Kopfschmerzen vom Sake oder von der perfid hohen Rechnung ... Continue Reading