JAPANESE SPINACH & SESAME RICE BALLS

Manchmal ist es gar nicht so einfach, wenn man gesundes Comfort-Food schnell zubereiten möchte… deswegen zeige ich euch dieses tolle Rezept, inspiriert von der japanischen Küche. Falls ihr noch gekochten Reis vom Vortag übrig habt und nicht wisst, was ihr damit leckeres anstellen könnt, dann ist dieses Gericht eine tolle Lösung für euch!

Mir gefällt vor allem der Flavour-Mix dieses Gerichtes sehr, da die cremig nussige Tahini Sauce sich perfekt zum saftigen Spinat ergänzt und ein tolles Zusammenspiel mit den Reisbällen bildet.


Sometimes it’s not even that easy to cook a healthy comfort-food dish, which is also ready in no time… therefore I wanted to show you this wonderful dish, inspired by Japanese cuisine. In case you have some cooked rice as leftover and you don’t know what the heck your going to do with it, your going to love this recipe!

Especially the flavour-mix of the creamy, nutty tahini sauce and lush spinach is fantastic! I really cherish this aromatic combination and in my eyes a comfort-food dish should always have this kind of nice aromatic twists. So hopefully this recipe will bring you some happiness!

Itadakimasu!

JAPANESE SPINACH & SESAME RICE BALLS

PREP TIME: 10 MIN.
COOK TIME: 15 MIN.
PORTIONS: 2

YOU NEED

  • 400g Blattspinat (frisch oder tiefgekühlt) // 300g leaf spinach (fresh or frozen)
  • 100g gekochter Basmatireis // 100g cooked basmati rice
  • 20ml Sojasoße // 20ml soy sauce
  • 10ml Wasser // 10ml water
  • 1/2 Zitrone (Saft) // 1/2 lemon (juice)
  • 1/2 TL Muskatnuss (gerieben) // 1/2 tsp grated nutmeg
  • 1 TL Zucker // 1 tsp sugar
  • 2 EL Tahini // 2 tbsp tahini paste
  • 2 EL Sourcream // 2 tbsp sour cream
  • 1 EL Sourcream // 1 tbsp sour cream
  • 4 EL Sesamkörner (schwarz, weiß) // 4 tbsp sesame seeds (black, white)
  • Salz und Pfeffer // salt and pepper

TO DO

  1. Den Spinat mit Wasser in einer Pfanne auf mittlerer Hitze erhitzen. Sobald es anfängt zu köcheln mit Muskatnuss und Zucker würzen und leicht karamellisieren lassen. // Put spinach and water in a pan and bring it to boil on middle heat. When everything starts to cook, slowly add grated nutmeg and sugar and let it caramelize a bit.
  2. Wenn der Spinat eingefallen ist, mit Sojasauce ablöschen und bei reduzierter Hitze ziehen lassen. // When the spinach has shrunken down, deglaze with soy sauce and let it soak by reduced heat.
  3. Währenddessen den Reis mit etwas Salz und Zitronensaft vermengen und zu kleinen Bällchen formen. Danach in Sesam wenden bis die Bällchen komplett bedeckt sind. // Now mix the cooked rice together with a bit of salt and lemon juice. Form it to little rice balls and roll them afterwards in sesame seeds till they are fully covered.
  4. Den warmen Spinat mit Reisbällchen anrichten und etwas Sourcream, Tahini und Sesam über das Gericht verteilen. Guten Appetit! // Serve warm spinach with riceballs and spread some drops of sour cream, tahini paste and sesame seeds over the dish. Enjoy!

You May Also Like