BEETROOT HUMMUS & CARPACCIO

Rote Beete und Kichererbsen sind beide Zutaten, die aufgrund ihrer wichtigen Inhaltsstoffe aus der gesunden Ernährung nicht mehr weg zu denken sind! Vor allem für die Vegetarier und Veganer unter euch ist besonders Hummus ein unverzichtbares Gericht, da es viele wichtige Stoffe wie Zink und Eisen enthält.

Das Rote Beete Hummus hat eine sehr cremige Textur und eignet sich perfekt als Beilage/Dip zusammen serviert mit Brot und Gemüsesticks. Auch super als Sauce in Weizentortillas zusammen mit Salat, etwas Chilli-Hühnchen, Gemüsestreifen und jede andere beliebige Zutat.

In diesem Post schlage ich euch das Hummus zusammen mit einem hauchdünnen Rote-Beete-Carpaccio und gerösteten Cashewnüsse vor. Leicht und lecker!

Also probiert diese Kombination doch mal aus, ihr werdet es sicherlich nicht bereuen!


Beetroot and chickpeas are both ingredients, which absolutely count as wholesome food and both have lots of great benefits for our body. Especially for vegetarians and vegans is hummus a really indispensable dish, because it contains a lot of important substances like zinc and iron.

This beetroot hummus tastes super creamy and is a great side dish/dip served together with bread or vegetable sticks. It also works really fine in a wheat tortilla with salad, some chilli chicken, vegetables and any other delicious ingredients you like to combine with.

In this post I recommend to combine the hummus with a thinly sliced beetroot-carpaccio and roasted cashews. Light and tasty!

So, give this great combination a try, you definitely won’t regret it!

 

HUMMUS UP YOUR LIFE!

 

BEETROOT HUMMUS & CARPACCIO

PREPARATION: 20 MIN.
COOK TIME: 15 MIN.
PORTIONS: 300 ml

YOU NEED

  • 3 große Stk. vorgekochte Rote Beete // 3 big pieces precooked beetroot
  • 215 g (Abtropfgewicht) vorgekochte Kichererbsen // 215g (drained net weight) precooked chickpeas
  • 40 g Cashewnüsse // 40 g cashew nuts
  • 150ml Olivenöl // 150ml olive oil
  • 3 Knoblauchzehen // 3 garlic cloves
  • 1 Bund Petersilie (optional) // 1 bunch parsley (optional)
  • 1 Zitrone // 1 lemon
  • 1 Limette // 1 lime
  • 4 EL Tahin (Sesammus) // 5 EL tahini (sesame paste)
  • 1 TL Paprikapulver // 1 tsp. paprika powder
  • 1/2 TL Kreuzkümmel (gemahlen) // 1/2 tsp. cumin (grounded)
  • Salz & Pfeffer // salt & pepper
  • Brot, Wraps (optional) // bread, wraps (optional)

TO DO

  1. Eine Pfanne erhitzen und die Cashewnüsse langsam auf mittlerer Hitze rösten. // Heat a pan and slightly roast the cashew nuts on medium heat.
  2. Die gekochten Kichererbsen zusammen mit 100ml Olivenöl, Tahin, Knoblauchzehen, Zitronensaft einer Zitrone, Paprikapulver und Kreuzkümmel pürieren. Die Masse sollte eine cremige Textur haben. // Mash the precooked chickpeas together with 100ml olive oil, tahini, paprika powder, juice of one lemon, cumin and the garlic cloves. The texture should be creamy.
  3. Nun 2 Stk. Rote Beete separat mit etwas Petersilie, Salz und Pfeffer mixen. Es dürfen kleine Stückchen in der Masse übrig bleiben. // Now mix 2 pieces of the beetroot separately with a bit of parsley and salt and pepper. It's okay, if there are some little beetroot chunks left.
  4. Das Kichererbsen-Mousse gut mit dem Rote-Beete-Mousse vermengen. Das Rote-Beete Hummus danach in einer Schüssel anrichten und mit einem Löffel eine Mulde bilden, darin das restliche Olivenöl verteilen. // You can blend the chickpea-mousse now into beetroot-mousse. When finished, place the beetroot hummus in a bowl and carve a little hollow with a spoon, add the remaining olive oil.
  5. Die gerösteten Cashewnüsse von der Hitze nehmen und beiseite stellen. // Take the roasted cashew nuts off the heat and place them aside.
  6. Das letzte Stück Rote-Beete in dünne feine Scheiben schneiden. Diese auf einem großen Teller anrichten und mit gerösteten Cashewnüssen bestreuen. Das Rote-Beete-Hummus dazustellen und noch eine halbierte Limette drapieren. // Cut the last piece of beetroot into really thin slices and decorate them as an carpaccio together with roasted cashews on a big plate. Add a halfed lime and the beetroot-hummus to the plate.
  7. Wer möchte, kann warmes Brot oder Wraps als Beilage hinzufügen. // If wanted, there can be warm bread or wraps added as side to the dish.

You May Also Like