VEGETABLE SPIRAL SLICERS REVIEW

Spiralschneider „Spirali“ von Lurch

Überzeugt durch unterschiedliche Messeraufsätze, welche eine vielfältige Verarbeitung vom Gemüse ermöglichen. Ob Gemüsepasta, große Kringel oder Scheiben, hier habt ihr das komplette Paket. Auch runde Gemüsesorten, wie Kartoffeln, Äpfel oder Auberginen mit einem Durchmesser von bis zu 18cm können problemlos verarbeitet werden. Zu betonen ist aber vor allem die einfache Verarbeitung von längeren Gemüsestücken. Da hat man es mit den handlichen Spiralschneidern oft schwer!

Zudem gibt es eine Auswahl von 3 verschiedenen Messereinsätzen, die sich problemlos austauschen und praktischer Weise noch im Gerät verstauen lassen. Alle Klingen sind übrigens aus rostfreiem Stahl und lassen sich ganz einfach per der Hand reinigen.

Die Saugfüße sorgen für einen festen Stand und dafür, dass die Maschine bei der Zubereitung von Spiralen nicht verrutschen kann. Eure Hände und Finger sind also gesichert. Preislich liegt dieses Gerät bei etwa 25,–€ bis 40,–€. Last but not least habt ihr eine 2 jährige Garantie für dieses Gerät!

 

Spiral_Slicer_R_01

 

„Super-Spiralschneider“ mit Tornadospießen von Lurch

So wer in der Küche so richtig angeben und sich einen ausgefallenen Alleskönner gönnen will, der kauft sich dieses Prachtstück! Rostfreie Stahlklingen, praktische Saugfüße, tolles Design in Schwarz-Weiß und alle Klingen sind leicht mit der Hand zu säubern, sowie im Gerät verstaubar. Also Alles wie beim „Spirali“ von Lurch? FAST Alles!

Das besondere bei diesem Spiralschneider sind die zwei Edelstahlstäbe und 20 zusätzlichen Holzstäbe, auf welche Curly Fries direkt beim Schneiden aufgerollt werden. Ihr könnt diese also direkt am Spieß weiterverarbeiten. Ob ihr die Spieße mariniert und auf den Grill werft oder in einer Pfanne frittiert bleibt euch überlassen. Fest steht jedoch, dass dieser Spiralschneider auch noch euer Sommer Barbecue zum Highlight macht! Und wenn die Holzstäbe mal ausgehen, könnt ihr die in jedem Supermarkt für wenig Geld nachkaufen. Preislich könnt ihr diesen Spiralschneider zwischen 38,–€ und 50,–€ erwerben.

 

Spiral_Slicer_R_02

 

Spiralschneider „Spirelli“ 2.0 von GEFU

Für all diejenigen, die in ihrer Küche nicht viel Platz oder einfach von Natur aus eine Abneigung gegen große Küchengeräte haben, ist dieser Spiralschneider von GEFU ideal. Mit diesem Gerät lassen sich endlose Julienne Spiralen herstellen. Angenehm und eine ungemeine Hilfe beim Verarbeitungsprozess ist der Gemüsehalter, welcher in das jeweilige Gemüseende hineingedrückt wird. Damit besteht für eure Finger keine Gefahr in die scharfen Klingen abzurutschen und das Gemüsestück kann bis zum letzten Rest problemlos verarbeitet werden.

Der „Spirelli“ passt in jede Küchenschublade, ist sehr einfach zu säubern und damit wirklich das MUST-HAVE für jeden Studentenhaushalt. Praktischer Weise habt ihr in diesem Spiralschneider gleich die Größen 2 × 3 mm und 3.5 × 5 mm integriert und könnt zwischen diesen wählen. Mit den Spezialmessern aus japanischem Edelstahl gelingen zudem auch etwas weichere Gemüsearten, wie gekochte Rote-Beete. Demnach steht fest, dass ihr mit dem Spiralschneider „Spirelli“ 2.0 von GEFU für ca. 25,–€ definitiv nicht zu kurz kommt. Achtet allerdings beim Kauf darauf, dass ihr die Version 2.0 kauft, da diese den Gemüsehalter beinhaltet.

Spiral_Slicer_R_03

MORE INFO’S

ZUR WEBSITE VON LURCH

ZUR WEBSITE VON GEFU

Dieser Post enthält keine Affiliate-Links und wurde nicht gesponsert. / This post contains no affiliate-links and isn’t sponsored.