WORLD’S BEST MINI TARTE FLAMBÈES

Es geht nichts über einen hauchdünnen und knusprigen Flammkuchen, der mit einer zarten Quarkcreme bestrichen und all deinen Lieblingszutaten belegt ist. Zumindest für mich! Darum teile ich mit euch dieses etwas abgewandelte Rezept, welches ich aus einem Kochbuch von Freunden habe. Ein besonderer Dank geht mit diesem Post also an Inna und Matty – Dank euch weiß ich jetzt wie einfach & schnell man Flammkuchen selber zu Hause zubereiten kann! WHOOHOO!

Also nichts wie ran an den Teig und her mit den Weltbesten Mini Flammkuchen die ihr oder einer eurer Freunde jemals gesehen hat!

Wen dieses Kochbuch interessiert, die deutsche Ausgabe heißt „Ein Kuss aus der Küche“ und für euch folgt bald ein Blogpost darüber. Ich selbst finde es große klasse und wenn ich es nicht geschenkt bekommen hätte, wäre ich sicherlich im Buchladen daran vorbei gerannt.


There’s nothing better than a paper-thin and crispy tarte flambèe, which is coated with a tender curd creme and all your favorite ingredients. Well, at least for me!

Therefore I’ll share this modified recipe with you, which I found in a cookbook from friends. With that a special thanks goes to my friends Inna and Matty – because of you I’m now aware of the fact how quick & easy you can make yourself some delicious tarte flambées at home.

So, go for it and make yourself the best mini tarte flambèes the world has ever seen. You & your friends will absolutely fall for them!

SEASON YOUR FOOD WITH LOVE

Dieser Post ist nicht gesponsert. / This post isn’t sponsored.

WORLD'S BEST MINI TARTE FLAMBÈES

PREPARATION: 20 MINUTES
COOK TIME: 15 MINUTES
PIECES: 8-16

YOU NEED

  • FOR THE DOUGH
  • 250 g Mehl (Sorte 405) // 250 g flour (choose a fine grained one)
  • 200 ml lauwarmes Wasser // 200 ml lukewarm water
  • 50 ml Sonnenblumenöl // 50 ml sunflower oil
  • 1/2 TL Salz // 1/2 tsp. salt
  • 1/4 TL Muskatnuss gerieben // 1/4 tsp. grated nutmeg
  • FOR THE TOPPING
  • 200 g Magerquark // 200 g low-fat curd
  • 100 g Crème fraiche light // 200 g crème fraiche light
  • 1 rote Zwiebel (geschnitten) // 1 red onion (sliced)
  • 1 Stange Frühlingszwiebel (geschnitten) // 1 stem spring onion (sliced)
  • 1 kleiner Brokkoli (in kleine Stücke geschnitten) // 1 little broccoli (sliced into little broccoli roses)
  • 1/2 Bund grüner Spargel (in Stücke geschnitten) // 1/2 bundle of green asparagus (chopped into little pieces)
  • 50 g Cherry Tomaten (halbierte Tomaten) // 50 g cherry tomatoes (already halved)
  • 50-80 g Parmesan Käse // 50-80 g parmesan cheese
  • Pfeffer & Salz // pepper & salt
  • etwas Chilligewürz bei Bedarf // some chilli powder on demand

TO DO

  1. Den Ofen auf 240°C Ober-/Unterhitze oder auf 200°C Umluft vorheizen. // Heat oven to 240°C upper-/lower-heat or 200°C on air circulation mode.
  2. Zuerst das lauwarme Wasser mit dem Öl vermischen. Dann in einer Schüssel, Mehl mit Muskatnuss und Salz vermischen und das Öl-Wasser-Gemisch hinzugeben. Für 5 Minuten kneten und zu einem glatten Teig verarbeiten, der noch etwas klebrig sein darf. // For the beginning combine the lukewarm water with oil. Then blend flour together with salt and nutmeg in a bowl and add the oil-water-mix. Knead everything for about 5 minutes till it's a smooth dough, which is a bit sticky.
  3. Während der Teig auf der Seite noch etwas zieht, könnt ihr den Quark zusammen mit Crème fraiche, Salz und Pfeffer zu einer Creme vermengen. // While the dough sits aside you can blend the curd together with crème fraiche, salt and pepper till it's a smooth creme.
  4. Dann könnt ihr den Teig in etwa 8cm große Kugeln formen und auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsplatte dünn ausrollen. Diese dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit 1-2 EL Quarkcreme bestreichen. // Now you can prepare 8 cm big dough balls and unroll those thinly on a flour covered workplate. After this you can lay them on a with parchment paper covered baking tray and spread 1-2 tblsp. curd creme on each tarte flambée.
  5. Nun könnt ihr die Mini Karte Flambèes nach eurem Belieben mit eurem vorbereiteten Gemüse und etwas Parmesan belegen. Danach noch etwas mit Salz, Pfeffer und eventuell noch etwas Chilligewürz würzen. // After you spread the curd creme on your mini tarte flambèes you can garnish them with your prepared vegetables and some parmesan cheese. At least you can season them with some salt & pepper and if you like to, also some chilli powder.
  6. Die fertig belegten Mini Tarte Flambèes in den Backofen auf unterster Schiene einstellen und solange backen, bis die Ränder goldbraun sind. // When you garnished all mini tarte flambèes you can bake them on the lowest level till they are golden brown.
  7. Nachdem ihr die Mini Tarte Flambèes aus dem Ofen geholt habt, für 5 Minuten abkühlen lassen und dann genießen. // After you took the mini tarte flambèes out of the oven, let them cool for about 5 minutes before you cut them. Enjoy!

You May Also Like