BREADED POACHED EGGS – SUNSHINE B`FAST

An einem Sonntagmorgen gibt es nicht Besseres als eingekuschelt im Bett zu sitzen, nebenbei läuft deine heißgeliebte Serie und du hast ein frisch zubereitetes, paniertes Poached Egg vor dir auf dem Teller! Der Moment indem man in die krosse Panade einsticht und man der festen Überzeugung ist, es geht gerade eine zweite strahlende Sonne auf.

DSC_6881

Das ist mein absoluter Höhepunkt! Wenn ich ein perfekt pochiertes Ei zubereitet habe, das wunderbar zart schmeckt und das Eigelb noch flüssig ist. Da könnte ich mich jedes Mal auf’s Neue reinsetzten!

DSC_6888

Bei dieser Variation habe ich hellen und dunklen Sesam mit in die Panierbrösel gegeben und das pochierte Ei doppelt paniert. Dadurch wird es sehr knusprig und knackst richtig schön beim Aufbrechen mit der Gabel. Im Internet findet ihr tausend Techniken für das perfekte pochierte Ei, ich habe sie fast alle ausprobiert und meine eigene Technik optimiert. Ich benutze einfach einen kleinen Eierkochtopf oder Soßentopf und fülle diesen 3/4 mit Wasser. Wenn ihr Essigessenz benutzt, dann würde ich euch bei einem kleinen Kochtopf höchstens 1 EL empfehlen. Bei Apfelessig dürfen es auch 2 EL sein. Durch den Essig gibt es eine leicht säuerliche Note und es hilft dem Eiweiß zu gerinnen. Wer den Geschmack nicht mag, kann den Essig weglassen oder das fertig pochierte Ei in Salzwasser geben. Der Geschmack wird dann neutralisiert.

Das Wasser sollte kurz vor dem Siedepunkt sein, jedoch nicht kochen. Die Hitze etwas runter stellen, damit es auch nicht zu kochen beginnt wenn ihr das Ei hinzugebt. Manche Köche drehen das Wasser gerne, bevor sie das Ei in die Mitte des Kochtopfs aufschlagen. Ich mache das nicht mehr, da mir dadurch viel zu oft das Eiweiß im Topf wild umherschwirrte ohne das Eigelb schützend einzuhüllen.

Stellt euch vor, dass euer Eigelb von einem Kokon aus Eiweiß umhüllt sein sollte. Ich gebe darum das Ei schnell in das heiße Wasser, meistens sammelt sich dann alles auf dem Boden des Topfes. Dann drehe ich den Löffel schnell mit kleinen Bewegungen um das ganze Ei herum – vom Boden aufwärts. Dann wird das Eigelb direkt mit Eiweiß umkleidet und ihr habt es geschafft! Auch wenn es Anfangs nicht gleich funktionieren sollte, nicht entmutigen lassen. Erneut probieren.

Alternativ könnt ihr auch das ganze Ei in einen kleinen Plastikbeutel geben und diesen mit Gummi oder einem Band verschließen. Solange im heißen Wasserbad ziehen lassen bis das Eiweiß fest und gar ist.

BREADED POACHED EGGS - SUNSHINE B'FAST

VORBEREITUNG: 5 MINUTEN
ZUBEREITUNG: 15 MINUTEN
PERSONEN: 2

YOU NEED

  • 4 frische Eier
  • 200g Semmelbrösel in einer/m Schüssel/Teller
  • 100g Mehl in einer/m Schüssel/Teller
  • 2 Eier (Größe M) aufgeschlagen in einer Schüssel
  • 1 EL Essigessenz / 2 EL Apfelessig
  • 2 EL dunkler Sesam
  • 2 EL heller Sesam
  • 50g Butterschmalz/ Ghee
  • 40g Bratöl
  • 3 Stiele glatte Petersilie
  • Salz und Pfeffer nach Bedarf
  • 500-700ml Wasser (bei kleinem Topf)
  • 500ml Schüssel mit kaltem oder Eis-Wasser

TO DO

  1. Setzt das Wasser zusammen mit dem Essig in einem kleinen Kochtopf auf. Wenn das Wasser beginnt leicht zu kochen, Hitze etwas verringern. Einen Esslöffel und eine Schaumkelle neben den Topf legen.
  2. Bereitet eure drei Schüsseln, einmal mit Mehl, aufgeschlagenen Eiern und den Semmelbröseln kombiniert mit Sesam vor. Legt zudem eine dicke Schicht Küchenpapier neben die Eiswasserschale.
  3. Das Ei in das heiße fast kochende Wasser schlagen und das Eiweiß mithilfe des Löffels leicht um das Eigelb wirbeln. Jeweils nur ein Ei pochieren, damit habt ihr alles besser unter Kontrolle.
  4. Wenn das Eiweiß fest aussieht (etwa nach 3-5 Minuten) könnt ihr das pochierte Ei vorsichtig mit der Schaumkelle aus dem Wasser holen und schnell in das Eiswasser geben. Danach auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  5. Pochiert alle eure Eier nach dem gleichen Vorgang. Nachdem die Eier abgetropft sind mit Mehl ummanteln und vorsichtig in dem gequirlten Ei schwenken. Am Ende mit der Sesam-Semmelbröselmixtur panieren, nochmal in Eigelb hüllen und erneut panieren.
  6. Eine große Pfanne erhitzen, Butter und Öl hinzugeben. Die panierten Eier darin von beiden Seiten scharf anbraten, dass die Panade schön goldgelb gefärbt ist. Überschüssiges Fett abtropfen lassen oder abtupfen und anrichten.
  7. Für den letzten Touch noch die Petersilie (auch mit Stielen) grob hacken und über die pochierten Eier geben.
  8. Genießen!

GOOD TO KNOW

Poached-Egg-Tipp: Umso frischer eure Eier sind, desto besser lassen sie sich pochieren. Das liegt daran, dass das Eiweiß bei frischen Eiern dickflüssiger ist. Ein frisch gelegtes Ei solltet ihr sogar ohne Essig problemlos pochieren können. Wer möchte kann sein Ei auch in eine kleine Schüssel aufschlagen, bevor es pochiert wird. Wenn ihr euren Eiern noch einen besonderen Touch verleihen möchtet und es paniert, dann schreckt die Eier nach dem Kochen für mindestens 30 Sekunden in sehr kaltem Wasser ab. Ihr wollt ja nicht, dass das flüssige Eigelb fest wird. Wichtig beim Anbraten der fertig panierten & pochierten Eiern ist, dass ihr beide Seiten schnell & scharf anbratet. Die Kruste soll ein schönes goldbraun haben und knackig sein, DOCH euer Eigelb sollte noch flüssig bleiben. Sofort nach dem Anbraten servieren, damit das Eigelb nicht hart wird.

You May Also Like