FROZEN BERRY B’FAST BOWL

Obwohl momentan die Açaí-Bowl ein echter Liebling geworden ist, finde ich, dass sich aus Blaubeeren und Himbeeren eine genauso leckere und gesunde Creme für eine Frühstücksbowl verarbeiten lässt. Auch wenn die Açaí-Beere (ORAC: 5500E/ 100g) doppelt soviel antioxidative Kraft besitzt wie die Blaubeere (ORAC: 2400E/ 100g) schmecken beide hervorragend und die Blaubeere ist trotzdem eine sehr gesunde Beere, die im Vergleich auch nicht soviel kostet, wie die Açaí-Beere. Anderer Pluspunkt für die Heidelbeere ist, dass sie nicht so bitter schmeckt wie die Açaí-Beere. Jedoch solltet ihr beide Beeren nicht zusammen mit Milchprodukten genießen, da sich ansonsten ihre antioxidative Wirkung verringert.

Das tolle an diesen Bowls ist im Grunde nicht nur der Part, dass sie super gesund sind und fantastisch schmecken sondern auch die Tatsache, dass es enorm viel Spaß macht seine eigene Frühstücksbowl nach Lust und Laune zu kreieren. Auf Instagram könnt ihr täglich tausende Inspirationen an Dekorationsmöglichkeiten finden und ich bin immer wieder überwältigt von der Vielfalt des Anrichtens.

Also nichts wie ran und lasst eurer Phantasie freien Lauf! Happy healthy B’Fast mit der Frozen Berry Bowl! ♥

FROZEN BERRY B'FAST BOWL

VORBEREITUNG : 3 MINUTEN
ZUBEREITUNG: 5 MINUTEN
PERSONEN: 1

YOU NEED

  • FRUCHTPÜREE'S:
  • 1 Banane
  • 100ml Mangopüree
  • 100g Blaubeeren (gefroren)
  • 50g Blaubeeren (gefroren)
  • TOPPING: (nach Bedarf und Geschmack)
  • 1 Kiwi
  • 1 EL Buchweizen
  • 1-2 EL Kokosnusswürfel oder Flocken
  • 1-2 EL Cranberries (getrocknet)
  • 2 TL Chiasamen
  • 2 TL Mandeln (gemahlen)

TO DO

  1. Für die beiden Fruchtpüree's die Banane halbieren. Eine Hälfte mit dem Mangopüree verblenden und beiseite stellen und die andere Hälfte mit den Blaubeeren und Himbeeren zu einer cremigen Masse verarbeiten. Diese Masse dann in eine Schüssel geben, oben auf das Mangopüree nach belieben verteilen.
  2. Zum Schluss alle Toppings nach Lust und Laune anrichten und genießen!

GOOD TO KNOW

Wenn ihr gefrorene Beeren verwendet, lasst sie etwa 2 Minuten auftauen, damit sie nicht mehr ganz so kalt sind. Ihr könnt euch das Ganze auch am Vortag oder am Wochenende vorbereiten, indem ihr Blaubeeren mit Bananen verblendet und diese dann in portionierte Tüten oder Eiswürfelbehälter abfüllt. Dann müsst ihr sie einfach nur noch kurz mixen oder mit einer Gabel zerdrücken, wenn ihr eure Frühstücksbowl macht.

You May Also Like